Dienstag, 28. März 2017

Leipziger Buchmesse 2017

Hallo ihr Lieben,

hier kommen meine Eindrücke zur LBM 2017. 





Erstmal muss ich sagen, es war wundervoll gewesen! Voll, anstrengend aber auch total schön, neben den ganzen Buchverrückten sind auch die Cosplayer nicht zu vergessen. 


Es war ein ziemlich bunter Haufen dort. An allen möglichen Ecken waren Lesungen oder Interviews, zwischendrin waren immer wieder Plätze an denen man sich setzen und ausruhen kann oder eben einfach gemütlich einen Kaffee trinken und mit denen die man dort trifft etwas plaudern!



Ich hatte das Vergnügen den ganzen Tag mit der wundervollen Christina Matesic und Bernadette über die Messe zu schlendern und uns von den Eindrücken leiten zu lassen. Getroffen hab ich dort viele Leute auf die ich mich schon vorher sehr gefreut habe, Blogger sowie auch Autoren waren dabei.



Die Autoren waren logischerweise alle ziemlich umringt von uns Büchernarren, aber klar wer lässt sich so eine Chance schon entgehen. Zuerst war ich natürlich bei den wundervollen Autorinnen vom Sternensand Verlag, es waren Corinne M.Spoerri, Jasmin Romana Welsch, Fanny Bechert und Carolin Emrich am Stand, natürlich kam ich nicht ohne ein paar Bücher mitzunehmen da weg. Da ich keinen Buchträger hatte musste ich mich echt zusammen reissen hätte sonst jede Menge mehr mitgenommen. 






Nach dem Sternensand Verlag ging es zu den Wortstürmern bei denen auch jede Menge Autoren waren, zum Beispiel Vanessa Carduie, Nika Bechtel, Janette Lagall uvm. auch hier konnte man kaum ohne ein Buch weg. Ich sage euch so eine Buchmesse ist schon gefährlich, wenn man sich kein Limit setzt oder gar mit Karte zahlt. 








Weiter ging es zum Stand der Booklover, denn dort stand die wunderbare Selina Mai mit der wir noch einwenig geplaudert hatten. Zwischendurch hab ich noch Andreas Reinecke (Nytrax - Auserwählt zum Element) und E. M. Ascher (Adain Lit / Traumweber) getroffen. 




Leider war nicht soviel Zeit wie ich gebraucht hätte um alle unter einen Hut zubekommen, aber ich hoffe darauf einfach beim nächsten mal mehr Zeit zu haben um mich mit noch mehr Leuten treffen zu können.



Andere Blogger hab ich natürlich auch getroffen zum Beispiel die Frau mit den wunderschönen bunten Haaren "Bella" von Bellas Life getroffen und auch Svenja von Meine Tintenwunderwelt.

Hier kommt meine Ausbeute an Büchern, natürlich gab es auch jeden Menge Goodies, allerdings hab ich davon keine Fotos gemacht.



Bis zur nächsten Messe!!
Liebe Grüße eure Bea

Freitag, 24. März 2017

Uta Reichardt - Im Wolfsland

Hallo ihr Lieben,

hier kommt direkt eine neue Buchvorstellung, bevor ich mich morgen auf dem Weg zur Messe nach Leipzig mache. Natürlich werde ich euch davon berichten und einige Bilder mitbringen.

Jetzt stelle ich euch ein Buch von Uta Reichardt vor, es ist ein wundervolles Jugendbuch!


Kurze Beschreibung:
»Wolfsland – erlebe das Abenteuer deines Lebens«, steht auf dem Werbeprospekt des Schullandheims, in das die 14-jährige Lou mit ihrer Klasse fährt. Der Slogan verspricht nicht zu viel, wie sich bald erweist. Im Grenzland zu Polen wird aus einer harmlosen Exkursion zu Bildungszwecken unversehens ein Kampf gegen gewissenlose Machenschaften. Und Lou ist mittendrin. Die Ereignisse überstürzen sich, als die Waise sich gegen Mobbing zur Wehr setzt und vorzeitig nach Hause geschickt werden soll. Lou reißt aus. In den einsamen Wäldern trifft sie nicht nur auf Wölfe, sondern auch auf den rätselhaften Lupo, der sich hier versteckt hält. Plötzlich befinden sie sich beide auf der Flucht – vor den Suchtrupps auf der Spur der vermissten Schülerin und vor den Wilderern, die hinter den Wölfen her sind. Wenige Tage und Nächte stellen Lous Leben auf den Kopf. Am Ende erkennt sie: Ich bin nicht allein.

Länge: 208 Seiten
Altersempfehlung: 12 - 15 Jahre
Verlag: Fabulus- Verlag
ebook: 13,99 €
Hardcover: 16,95 €
ISBN- 10: 3944788486
ISBN- 13: 978-3944788487

Link zum Buch 

Meine Meinung:
Im Wolfsland ist echt viel los.  Es gibt natürlich Wölfe, Freunde von Wölfen und es gibt leider auch Kosvik.

Eine Klassenfahrt mit einer Klasse in der man kaum Freunde hat, ein Mädchen, das vielleicht etwas zu direkt ist und komische Dinge (wie zum Beispiel Wilderer).

An manchen Stellen hätte ich wirklich gern mit der Lou getauscht, aber an anderen Stellen hätte ich sie einfach nur gern in den Arm genommen und gedrückt.

Diese Geschichte ist echt klasse geschrieben, sie erzählt einiges über  Wölfe und deren Eigenarten, aber vorallem zeigt sie was man schaffen kann wenn es einen wichtig ist. Es zeigt auch das Wölfe oftmals nur falsch eingeschätzt werden.

Die Autorin hat es echt geschafft, dieses Buch berührt einen in jedem Fall.

Vielen Dank für diese wirkich tolle Geschichte!!


Dieses schöne Buch bekommt auf jeden Fall eine Leseempfehlung von mir.

Liebe Grüße eure Bea

Audrey Harings - Sharj und der Feuerkristall

Hallo ihr Lieben,

ich hab euch Tatsache ein Buch unterschlagen, aber das hole ich nach und zwar jetzt, denn es ist ein wunderbares Kinderbuch von Audrey Harings.


Kurze Beschreibung:
Sharj und José untersuchen den Kompass, den der Elfenkönig Sloma ihnen geschenkt hat, und entdecken dabei einen verborgenen Mechanismus. Wie durch Zauberei transportiert er sie in eine andere Welt: nach Luciera.

In Luciera herrscht, anders als der Name vermuten lässt, ewiges Dunkel. Hier leben Samira, Roma und Alma in großer Angst vor den Dajanen, einem blutrünstigen Vampirvolk, und dessen schrecklichen Anführer Golob. – Wie ist es zu dieser Dunkelheit gekommen? Wie können die Bewohner dort existieren und Nahrung finden? Können sie die Dajanen besiegen? Sharj und José erleben wieder ein spannendes und gefährliches Abenteuer.

Doch auch auf der Erde ist einiges los: Josés Vater waltet seines Amtes als Tierarzt, Mona und Tina sind im Zeltlager. Und Otto erprobt sein Gift – mit tödlichen Folgen?


Länge: 308 Seiten
Altersempfehlung: 8 - 12 Jahre
ebook: 5,99 €
Taschenbuch: 13,99 € 
ISBN-10: 8494667300 
ISBN-13: 978-8494667305

Link zum Buch
 
Meine Meinung:
Die spannenden Abenteuer von Sharj und Jose gehen auch im zweiten Teil super weiter.

Natürlich dürfen auch der gierige Otto und seine Frau nicht fehlen, die haben es faustdick hinter den Ohren und sind nicht gerade meine Lieblingscharaktere.

Es ist wieder genauso spannend, toll und flüssig geschrieben wie der erste Teil. 

Es hat unglaublich viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, auch wenn ich schon etwas älter bin als ein Kind / Jugendlicher.

Bin schon sehr gespannt wie es weitergeht, denn ich gehe  davon aus, das noch mindestens ein Teil erscheinen wird.


Viel Spass mit dem Buch falls ihr es für euch oder eure Kinder holt, ich fand es klasse und würde es problemlos weiterempfehlen, was ich auch schon getan habe.

Liebe Grüße eure Bea

Montag, 20. März 2017

Gewinnerbekanntgabe




Hallo ihr lieben,

wir danken allen, die unsere Tour regelmäßig verfolgt haben und beim Gewinnspiel mitgemacht haben. Ganze 323 Lose sind in den Lostopf gehüpft, wofür wir sehr froh sind. Leider gibt es nicht genug Gewinne für alle Teilnehmer aber wir hoffen, wir konnten euch trotzdem neugierig auf die Bücher machen.

Die Gewinner wurden ausgelost:

1. Preis: Buchpaket (Myra's Rezept für die Liebe, Dark Rose Sammelband, Verführung muss gelernt sein, Für dich bestimmt?, Königin der Nacht)

Saskia Kämena

2. Preis: Überraschungspaket aus dem Lovehoney-Shop

Hellgrit Rohr

3. Preis: Beautypaket samt JRK-Tasse und Goodies

Stefanie Aden


4. Preis: Goodieset

Sandra Zachert

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Bitte schickt eine E-Mail mit eurer Post-Adresse und dem Betreff „J.R. König“ an nadjabookworm2@gmail.com, damit sich eure Gewinne schnellstmöglich auf den Weg machen können. Die Daten werden direkt weitergeleitet.

Sonntag, 19. März 2017

Nicole König & Emily Fox - MILLIONÄR WANTED ~ Frau mit Charme sucht Mann mit Geld

Klappentext:
Millionär Wanted! Frau mit Charme sucht Mann mit Geld! Mit Hilfe dieser Kontaktanzeige versucht die lebenslustige Stewardess Jule, die Pleite des hochverschuldeten Reisebüros ihrer kranken Tante abzuwenden. Was zu Beginn eher wie eine verrückte Idee ihrer besten Freundin klingt, wird zu einem echten Abenteuer. Wird es Jule gelingen, die Schließung zu verhindern? Und was hat es mit Tim auf sich, der immer dann auftaucht, wenn es brenzlig wird?

Der neue abgeschlossene Roman vom erfolgreichen Autorenduo Nicole König & Emily Fox

Taschenbuch: 260 Seiten
Verlag: Independently published (7. März 2017)
ISBN-10: 1520739648
ISBN-13: 978-1520739649
Print: 9,99€
Ebook: 2,99€, Kindle unlimited Nutzer lesen kostenlos


Meine Rezension:

Das Buch ist vom Design angelehnt an das Weihnachtsbuch, welches auch ein Gemeinschaftsprojekt von Nicole König und Emily Fox. Leider muss ich hier sagen, hat mich die Story nicht überzeugen können. 

Ich hatte beim Lesen den Eindruck, das beide Autorinnen nicht so richtig stimmig in dieser Story waren. Die Charaktere können leider nur zum Teil überzeugen, es fehlt sowohl an tiefe als auch an charakter. Was ich sehr schade finde, da die Idee der Story wirklich gut ist. Der einzige Charakter der mich überzeugt hat, war Tim. Der Mann bemüht sich im gesamten Buch wirklich sehr, nicht nur darum Jule zu helfen sondern auch um sie selbst. Die Story spielt in Köln, was sicherlich viele Leser begeistern wird. Das Buch hätte nicht nur noch ein paar Seiten vertragen können, damit der eigentlichen Story mehr Raum gegeben werden könnte. Auch um den Hintergrund noch besser darzustellen. Wenn man den Titel liest, vermutet man erst einmal was ganz anderes... Ich hätte hier gern mehr von der Kontaktanzeige und den daraus resultierenden Dates gelesen. Die beschriebenen waren echt schon schräg. 

Mein Fazit:
Das ist nicht das stärkste Buch von Nicole König und Emily Fox, mich konnte die Story leider nicht überzeugen. Der Schreibstil ist zwar gewohnt locker, hier und da fehlt es allerdings an dem flüssigen Lesefluss. Was mir gefallen hat, es ist keines dieser klassischen Millionäres Bücher. Die Story als solche finde ich von der Idee her wirklich toll, ich glaube wenn die beiden die Story irhendwann noch mal in Angriff nehmen, hier und da die Story noch ein bisschen formen dann wird daraus eine runde Story. Schade... beim nächsten Mal wird es wieder flutschen, da bin ich mir sicher.

Eure Jeanette