Mittwoch, 26. Juli 2017

Jenna Silver - Control your Fear



Klappentext:
»Hingabe ist, sich frei fallen zu lassen. Wenn alles um uns herum verschwindet und wir uns nur im Hier und Jetzt befinden.«


[Elaine Bennet]
Eine einzige falsche Entscheidung hat mein Leben von Grund auf verändert. Seit dieser Zeit bin ich nicht mehr die, die ich einmal war. Die Dämonen meiner Vergangenheit lassen mich nicht los und ich bin nicht fähig, sie zu kontrollieren.

[Dean Norris]
Gleichgültigkeit verschafft dir eine Vielzahl kleiner Tode, die du stirbst, bei dem Wunsch, akzeptiert zu werden.

Dean Norris ist heiß, arrogant und sexy. Er liebt Frauen, schnelle Autos und seinen Job als Escort. Sein ausschweifendes Leben in New York genießt er in vollen Zügen, bis er eines Tages auf Elaine Bennet trifft. Sie ist reich, bildschön und eine Versuchung auf zwei Beinen, doch sie ist nur ein Job! Einer, den es zu bewältigen gilt. Beide setzen alles daran, nicht die Kontrolle zu verlieren, doch die Schatten der Vergangenheit lassen sie nicht los, und schon bald geraten sie immer tiefer in einen Strudel voller Sehnsüchte, Lust und Leidenschaft.
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 356 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1521429073
ASIN: B072JTDW79
Print: 11,99 €
Ebook: 2,99 €, Kindle Abo Nutzer lesen kostenlos


Meine Rezension:

Ein Debütroman der es in sich hat, wer kuschelsex und liebesgesäusel sucht sollte das Buch nicht lesen. Wer allerdings eine Story sucht, die Heiß ist, Drama mit Emotionen verbindet.... der sollte das Buch auf jeden Fall lesen.

Natürlich ist die Geschichte nicht neu, dennoch liest man immer weiter. Es ist spannend geschrieben, auch wenn hier und da man ahnt was kommen wird. Die Autorin schafft um Elaine ein Geheimnis, die kühle unnahbare. Der Mann, der Sie knackt erhält was dafür. So einfach wie es scheint ist es aber nicht. Und dann ist das Dean, er tut nur seinen Job und genau das sieht er in Elaine. Das versucht er sich zumindest immer wieder einzureden. Na Männer eben ;) Die Charaktere sind interessant geschrieben, sie lernen sich selbst ein Stück besser kennen. Gehen neuen Wege und trauen sich gefühle zu zeigen.

Mein Fazit:
Ja die Klischees im Buch, gab es auch schon so oder in ähnlicher Art. Nur so wie die Autorin Jenna alles zu einer Story verbunden hat, passt sehr gut zusammen. Die Handlungsstränge fügen sich gut zusammen. Ich denke mit jedem Buch von Jenna Silver schreiben wird, wird sie noch besser in die erotischen Geschichten Eintauchen und mit Leben füllen!  Von mir gibt es für die leichte und gut zu lesende Story eine Kauf- und Leseempfehlung!

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen