Montag, 22. Mai 2017

E. M. Ascher - Adain Lit 3: Drachengedanken

Hallo ihr Lieben,

jetzt möchte ich euch noch ein weiteres wunderbares Buch vorstellen. Es ist von Edith M. Ascher.



Kurze Beschreibung:
 „Es ist euer. Erinnert euch! Euch gehörte das Land, lange bevor sie da waren. Holt es euch wieder, nehmt es in euren Besitz! Ihr besitzt feurige Stärke! Unterjocht sie, macht sie zu Sklaven, tötet sie! Fleisch, mehr sind sie nicht. Fliegt, meine Brüder und Schwestern!“ Genre: High Fantasy 'Drachengedanken' ist eine abgeschlossene Erzählung. Es ist der dritte Band der Saga von Adain Lit. Bisher erschienen: Adain Lit ‚Blutmagie‘ und ‚Vermächtnis der Magier‘

Länge: 448 Seiten
Ebook: 3,99 €
Abonutzer: kostenlos
Print: 14,95 €
ISBN-10: 3000563709 
ISBN-13: 978-3000563706

Link zum Buch 

Meine Meinung:
Soeben habe ich den dritten Teil von Adain Lit beendet und ich kann nur sagen es ist absolut genial. Teil 1 und 2 haben sich schon absolut klasse gelesen und das dritte war nicht weniger gut.

Es ist von Anfang bis Ende spannend, fesselnd und man kann es nicht wirklich beiseite legen.

Ich stelle immer wieder fest, wie sehr ich Drachen eigentlich mag, hier wurde meine Drachenliebe etwas in Frage gestellt, aber nicht dauerhaft und ich liebe sie noch immer.

Die Geschichte von Adiad und ihren Gefährten ist ziemlich nervenaufreibend, aber es macht wirklich riesigen Spaß sie zu lesen.

Ich würde wahnsinnig gern noch mehr von Adain Lit lesen.

Vielen vielen Dank für dieses wunderbare Buch!!!


Dieses Buch kommt auf jedenfall eine absolute Leseempfehlung!

Liebe Grüße eure Bea

Johannes Ulbricht - Sumerland 1: Prinzessin Serisada

Hallo ihr Lieben,

heut stelle ich euch ein weiteres Buch vor.


Kurze Beschreibung:
"Die Sumerland-Saga ist ein großer Lesegenuss, sie sei hiermit herzlich empfohlen"
Takis Würger in DER SPIEGEL

Nur wenige Eingeweihte wissen, dass unsere Zivilisation nichts als eine kollektive Illusion ist, in der die Menschen gefangen gehalten werden. In Wahrheit tobt ein geheimer Krieg in der phantastischen Realität hinter der Scheinwelt unseres Alltags. Auf der einen Seite steht der babylonische Stadtkegel von Waylhaghiri, in dem alle Zivilisationsepochen der Menschheit übereinander geschichtet sind. Diese einzige Stadt auf der Welt lebt von der Perfektionierung der zivilisatorischen Ästhetik. Glamour, Moden und kalkulierte Manipulation sind bis in die Intimsphäre allgegenwärtig. In diesem System müssen die Bewohner ihren sozialen Status jeden Tag aufs Neue verteidigen. Auf der anderen Seite steht die umgebende Wildnis des Sumerlandes, in der Tiermenschen leben, die verspielt und kindlich, aber auch unberechenbar und grausam sind. Die jahrhundertealten, doch ewig kindlichen Herrscher beider Reiche, Prinz Zazamael und Prinzessin Serisada, kämpfen erbittert um die Vorherrschaft. Zazamael benötigt für die endgültige Dominanz seines Reiches – die in Form einer Emulsion von Traum und Wirklichkeit namens „große Fusion“ erfolgen soll – den „wilden Wein“ als rettendes Elixier. Auf der Suche nach dem „wilden Wein“ dringt er unter ständiger Bedrohung durch die sumerländischen Tiermenschen ins Herz von Serisadas Reich vor. Auf dieser Reise werden alle seine Gefährten einer nach dem anderen hingemeuchelt, wobei der Prinz das eigentliche Ziel des Attentäters zu sein scheint. Erst einen Schritt vor dem Ziel angekommen erkennt Zazamael, wer der Mörder ist. Währenddessen gelingt es Serisada, als Spionin in Waylhaghiri einzudringen. Dort hat sie die schwierige Aufgabe, sich in der Zivilisation zu behaupten, ohne enttarnt zu werden. Zunächst gelingt ihr eine beachtliche Karriere als Designerin, bis es zu einem der regelmäßigen Zusammenbrüche der ästhetischen Muster in Waylhaghiri kommt, wodurch – wie jedes Mal – ein Teil der Stadt untergeht, indem er von dem tödlichen Silber bedeckt wird. Leider ist es der Teil der Stadt, den Serisada designt hat und in dem sie lebt.


Länge: 352 Seiten
ebook: 11,99 €
Taschenbuch: 14,99 €
Verlag: Panini Verlag  
ISBN-10: 3833233559 
ISBN-13: 978-3833233555

Link zum Buch 

Meine Meinung:
Ich hab lange kein Buch mehr gehabt, dass es mir soo schwer machte es zu lesen.

Zum einen dreht es sich gefühlt endlos um das Leben einer Person die in einer Werbeagentur arbeitet. Und dann geht es um Waylhagiri bzw. Prinzessin Serisada und Prinz Zazamel und die “grosse Fusion“.

So ganz steigt man irgendwie nicht durch es ist echt interessant, aber auch verwirrend.

Aber um mal zu etwas wirklich schönem zu kommen, dass Cover ist wirklich toll. Es ist mal so ganz anders als viele aktuelle Cover und das lockt schon ziemlich.
Im übrigen gibt es zu dieser Geschichte  ein Online Spiel, ich weiss nur nicht was zuerst da war, das Spiel oder das Buch.

Bin gespannt ob der zweite Teil leichter zu lesen ist. 


Liebe Grüße eure Bea

Donnerstag, 18. Mai 2017

Ondrej Cikan - Der Reisende - Du bist die Finsternis

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, dass mich bisher immernoch mit Fragezeichen da stehen lässt. Fragezeichen deshalb, weil ich nicht sagen kann ob bzw. wie mir das Buch gefallen hat.

Kurze Beschreibung:
Ein postapokalyptischer Roman über Liebe und Angst. Viele Jahre nach einem verheerenden Atomkrieg, der selbst die Gesetze der Physik außer Kraft gesetzt hat, bilden die wenigen Überlebenden wieder Städte und Völker. Blutrünstige Ungeheuer treiben ihr Unwesen im ewigen Winter. In dieser Welt erwacht Herman, lang nach seinem Tod, wieder zum Leben. Ein selbsternannter Gott hat ihn mit übernatürlichen Mutationen ausgestattet, um ihn auf eine gefährliche Mission zu entsenden. Bloß Erinnerungen an Liebe, die er in seinem früheren Leben einmal kannte, geben Herman noch das Gefühl, ein Mensch zu sein. Und als er erkennt, dass die Welt erneut am Abgrund steht, muss er sich entscheiden, wem er dienen will: seinem Herrn oder seinem Gewissen.

Länge: 384 Seiten
Verlag: edition a
Hardcover: 19,95 €
ISBN-10: 3990012061 
ISBN-13: 978-3990012062

Link zum Buch 

Meine Meinung:
Im Moment weiß ich wirklich noch nicht genau wie es mir gefallen hat, einerseits war es gut und andererseits etwas verwirrend.

Auch weiß ich echt nicht wo ich es hinstecke, klar es ist schon irgendwie Fantasy/ Dystophie / Sci-Fi, aber irgendwie auch mehr.

Es ist eine eigentlich dunkle / düstere Geschichte, mit eben solchen Humor, was echt nicht schlecht ist. Man muss damit nur umgehen können. Die Zeitsprünge oder Reisen durch die Wirbel, sind echt interessant, auch wenn man hier und da mal etwas irritiert oder verwundert ist.
Interessant fand ich allerdings den Start ins Buch in Form von Briefen, sowas hatte ich bisher noch nicht gehabt, aber es liest sich gar nicht schlecht so.

Insgesamt ist es echt interessant geschrieben, einerseits spannend und flüssig und dann wieder etwas verwirrend. Bin dennoch schon gespannt wie es weitergeht.


Ich wünsche euch interessante Lesestunden und einen wundervollen Tag.

Liebe Grüße eure Bea

Mittwoch, 3. Mai 2017

Thea Perleth - Sturm auf Amber 2 / Die alte Welt zerbricht

Hallo ihr Lieben,

heut möchte ich euch ein Buch von Thea Perleth vorstellen. 



Kurze Beschreibung:

Die Nordleute rüsten sich für den großen Sturm auf die Insel Amber. Um diesen abzuwehren, arbeitet König Bornwulf von Dinora an einem Verteidigungsbündnis der Königreiche auf Amber, in das auch die Königin der Insel Bratana eingebunden werden soll. Doch die Menschen erkennen, dass sie ohne die Hilfe der Fürsten der Nebelländer den Angreifen wohl unterlegen sein werden. In einem gemeinsamen Rat im Königreich Konbrogi, das sich nie von der Fürsten abwandte, versuchen sie daher, die Hilfe der Fürsten für die Rettung der Insel zu erlangen. Doch die Vergangenheit macht ein Bündnis für beide Seiten schwierig. Prinzessin Leana gelingt es schließlich, eine neue Verbindung zu den Nebelfürsten herzustellen. Ilari und Oskar übernehmen noch vor dem Abschluss der schwierigen Verhandlungen neue Aufgaben auf Amber und auch Prinzessin Hrodwyn findet ihren Platz zur Verteidigung ihrer Heimat.

Länge: 410 Seiten
ebook: 2,99 €
Taschenbuch: 13,99 €
Abonutzer: kostenlos 
ISBN-10: 1539692493 
ISBN-13: 978-1539692492

Link zum Buch 

Meine Meinung:

Nun konnte ich endlich diese wundervolle Geschichte weiterlesen und Ilari, Oskar und die anderen bei ihren phantastischen Abenteuern weiter begleiten.

Ich bin nach wie vor total begeistert von Oskar, Ilari, Björn und einigen Fürsten der Nebelländer. Klar die anderen sind auch toll mit Ausnahme von Edbert und Berrex und so, aber es kann ja erstens nicht jeder so toll sein und zweitens muss es ja auch Fieslinge geben.

Hoffe mal sehr, es geht bald weiter mit Teil 3!

Geschrieben ist das ganze wieder wirklich toll, es macht Spaß es zu lesen und ja es fesselt auch.  Also erwartet hier bitte nichts eine lockere Leseeinheit, es gibt Spannung, Action und klar auch ein bisschen was fürs Herz.

Da es der zweite Teil einer Reihe ist und im ersten Teil viel vorbereitet und erklärt wird ist es wirklich sinnvoll zuerst den ersten Teil zu lesen, der aber nicht weniger gut ist!


Bitte weiter so! Ich bin schon total gespannt wie es weitergeht. Es bekommt eine absolute Leseempfehlung von mir!!!

Ich wünsche euch viel Spass und einen wundervollen Tag.

Liebe Grüße eure Bea

Montag, 1. Mai 2017

Michael Karner - Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung (+ Gewinnspiel)

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, dass ganz frisch am 1.5.2017 (also heute) erscheint. Im Zuge dieser Buchvorstellung machen wir auch ein Gewinnspiel und verlosen ein Ebook des vorgestellten Buches.

 


Kurze Beschreibung:

Praya ist die Prinzessin des Juwels der Wüste, doch etwas ist besonders an ihr. Um ihre ewige Jugend zu bewahren, wurde sie in einen Tiefschlaf versetzt. Als der junge, ehrgeizige Monsterjäger Ducarte und ein friedfertiger Kung-Fu-Mönch mit dubioser Vergangenheit zu ihrer Rettung auftauchen, verfolgt jeder seine eigenen geheimen Pläne. Doch jemand will der Prinzessin das Leben rauben. Das ungleiche Trio muss sich zusammenschließen, um eine Flucht über drei Kontinente anzutreten. Von der sengenden Wüste, zu frostbefallenen Wäldern, gelangen sie auf die Spur ihrer Verfolger. Doch je mehr sie die Verschwörung aufdecken, desto eher gerät ihre Heimat in Gefahr. Als ein vermeintlicher Verbündeter die Helden unerwartet in die Arme des übermächtigen Feindes treibt, ist der einzige Ausweg, sich ihm zu stellen. Denn Praya erinnert sich langsam an ihre magischen Kräfte. Ihre Familie hielt sie noch aus einem anderen Grund gefangen…

Ein Epic-Fantasy-Abenteuer aus Schwert & Magie, Schießpulver & Kung-Fu.


Über den Autor:
Michael Karner ist ein österreichischer Fantasy- und Thriller-Autor. Seine Reisen und Abenteuer dienen als Inspiration für seine Geschichten. Nach seinem Studium in Biotechnologie und dem Arbeiten für Pharmaziekonzerne lockten ihn die Freiheit und der Rausch des Gold- und Erdölgeschäfts. Zu seinen Hobbies zählen Aesthetic-Bodybuilding, Kampfsport und Schießen. Wie die meisten liebt er Strände, Wellen und Adrenalin.


Länge:
ebook: 3,99 €
ASIN: B071DN6X5G

Link zum Buch


Meine Meinung:

Eine Prinzessin, ein Mönch und ein Monsterjäger, drei völlig unterschiedliche und sich völlig fremde Menschen kämpfen zusammen gegen einen Gegner oder etwa doch nicht?
Kämpfe mit Schwertern, Waffen und Kampfsport (Kung Fu)

Dieses Buch bietet alles von ruhigen Phasen bis hin zu richtig Action und davon nicht gerade wenig.
Phantastisch geschriebene Geschichte, auch wenn der ein oder andere Satz vielleicht etwas lang wirkt (zumindest am Anfang). Es liest sich wirklich super.

Wenn aus fremden Leuten Freunde werden, ist wohl alles gut gelaufen, aber heisst es auch, dass in den Kämpfen alles gut gegangen ist?? Lest es selbst, es lohnt sich.

Es tauchen am Anfang durchaus Fragen auf, aber man sollte Geduld haben, es klärt sich sicher auf und bloß nicht nach hinten blättern um eine Frage weniger zu haben. 


Gewinnspiel:

Gewinnt ein E-book "Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung"


Teilnahmebedingungen:
  • Liked meine Seite
  • Liked den Beitrag
  • Teilen und markieren würde mich sehr freuen :D
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 06. Mai um 23:59 Uhr. 
  • Am 07. Mai wird ausgelost und der Gewinner hat 24 Stunden Zeit sich zu melden, sonst wird neu ausgelost. 
  • FB hat wie immer nichts damit zu tun.

 Ich wünsche euch viel Glück und viel Spass.

Liebe Grüße eure Bea

Louisa Beele - Komm und... küss mich wach (Forrest Plaza Reihe 6)


Klappentext:

Wäre da nicht der letzte Wunsch seiner Frau, Brady Forrester würde wohl nie wieder einen Fuß in die USA setzen. Denn seit er sie und ihr gemeinsames Kind vor vier Jahren verlor, sieht er in seinem Dasein keinen Sinn und setzt alles daran, sich selbst zu zerstören. Ausgerechnet dort, wo er als Letztes sein will, trifft er auf die geheimnisvolle Summer, der es gelingt, etwas in ihm zu berühren. Obwohl er kein Interesse an einer ernsthaften Beziehung hat, versucht er, hinter ihre Fassade zu blicken, und findet Dinge heraus, die düsterer und schockierender sind, als er je geahnt hätte. Umkehren kann er nicht mehr, denn Summer braucht seine Hilfe, und diese will er ihr nicht verweigern.

Meine Rezension:

Heute darf ich Euch erneut ein Buch von Louisa Beele vorstellen, ich durfte es bereits lesen und kann sagen es wird Emotional! An dieser Stelle, ganz lieben dank für das Vorableseexpemplar.

Der sechste und letzte Band der Forrest Plaza Reihe, wehmütig das nun die Geschichten der Familie Forrest erzählt sind. Das Buch ist dramatischer als die ersten fünf Bände, so hat Brady ein schweres Schicksal zu tragen was den Leser schon auf den ersten Seiten zu tränen rührt. Damit jedoch nicht genug, denn auch die Geschichte von Summer geht ans Herz, nicht nur das sie ihren Mann verlor. Dazu hat sie noch einen herzlosen Schwager, der ihr das Leben alles andere als leicht macht. 

Man lernt nun den letzten und ältesten der Forrest Kinder kennen, der Leser erfährt was Brady vor vier Jahren wiederfahren ist. Warum er sich fast gänzlich aus dem Familienunternehmen zurückgezogen hat. Aber nicht nur das, der Leser darf miterleben wie Brady wieder ganz zurück findet. Als er auf der jährlichen Familienfeier tatsächlich nach Santa Barbara kommt. Ich möchte Euch nicht zuviel verraten, soviel sei jedoch gesagt. Das Buch ist spannend, emotional, berührt und zeigt einfach nochmal wie schnell sich alles im Leben verändern kann. Schön ist das es im Abspann mit allen noch mal ein wiedersehen gibt. 

Mein Fazit:
Louisa Beele hat mit dem sechsten und letzten Band einen tollen Abschluss geschaffen. Jedes Forrest Kind taucht nochmal auf, und hat seine Rolle zu spielen. Die Charakter sind tolle ausgearbeitet und der Abspann bringt nochmal alle zusammen. So das man sich als Leser verabschieden kann von allen Protagonisten. Von mir gibt es auch für Band 6 eine Kauf- und Leseempfehlung.

Eure Jeanette