Sonntag, 9. April 2017

Ruby M. Nicholson - Vier Brüder : Tian

 
Klappentext:
Sie will sich nicht in ihn verlieben – aber es passiert sofort.
Er darf sich nicht verlieben – aber er hat keine Wahl.

So hatte sich Sky Walker ihren Neustart sicher nicht vorgestellt. Direkt bei ihrer Ankunft im Ferienparadies Zakynthos lernt sie Tian Keys kennen.
Für den Barmann, der das Leben und die Frauen genießt, kommen Beziehungen nicht infrage. Trotzdem schafft er es viel zu schnell, sich in ihr Herz zu schleichen.
Aber würde sich jemand wie er jemals auf eine Frau wie Sky einlassen? Und selbst wenn, könnte sie über ihren Schatten springen und ihm vertrauen?

Und was passiert, wenn plötzlich das Schicksal in das Leben der beiden eingreift und nichts mehr ist wie
vorher?


Erscheinungsdatum der anderen Bücher:

4 Brüder - Brenden - Ani Briska - 10.03.2017
4 Brüder - Aiden - Rose Bloom - 17.03.2017
4 Brüder - George - Natalie Schauer - 31.03.2017
4 Brüder - Tian - Ruby M. Nicholson - 07.04.2017
4 Brüder - Abschluss der Reihe - Datum noch unbekannt

ASIN: B06Y39Y372
Print: --
Ebook: 0,99€, Kindle Unlimited Nutzer lesen kostenlos


Meine Rezension:

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei Ruby M. Nicholson für das Rezensionsexemplar, das hat keine Auswirkung auf meine Bewertung und Rezension.

Zuallererst sei an dieser Stelle gesagt, ich habe die ersten drei Bücher nicht gelesen. Was grundsätzlich keine Auswirkung auf die Story als solches hat. Man kommt gut in die Geschichte rein, auch ohne Vorkenntnisse. Zwei Menschen treffen aufeinander, die Beziehungen auf unterschiedlichster Art abgeschworen haben. Man gut das es so was wie ein Schicksal gibt, und das dieses immer einen eigenen Weg geht. Was man zum Ende merkt, die Geschichte von allen vier Brüdern ist noch nicht am Ende. Der Abschluss der Reihe wird sicher noch einiges aufdecken, was für den Leser von Interesse sein könnte. Die Geschichte von Sky und Tian ist ein Emotionales auf und ab, nicht zu letzt deswegen weil Sky´s Freundin was unverzeihliches getan hat. Der Schreibstil von Ruby M. Nicholson ist gewohnt leicht und sehr gut zu lesen. Die Handlungstränge kommen fast alle zu Abschluss, ein bisschen was ist noch offen sonst gäbe es ja keinen 5 Band der Geschichte von den vier Brüdern. 

Ein kleines Manko hatte für mich die Geschichte, es verwirrte mich zunächst das alle typisch amerikanische Namen haben. Obwohl alle doch irgendwie aus Deutschland kommen. Das war so der einzige Moment wo ich mir mehr zu dem Hintergrund gewünscht hätte, um die Namensgabe zu verstehen. Dies hatte aber keine Auswirkungen auf die Geschichte als solches, denn diese ist liebevoll mit Höhen und tiefen geschrieben. 

Mein Fazit:
Ich empfehle alle Bücher angefangen bei Brenden zu lesen, damit einem der Hintergrund nicht fehlt und man versteht warum es diese Namen und keine anderen sind. Das hat nämlich einen Grund, wie mir die Autorin versicherte. Ich werde das nun nachholen und Brenden, Aiden und George lesen. Bis dann der Finale Band erscheint. Es ist eine leichte Geschichte die an einer traumhaften Küste Griechenlands spielt.

Eure Jeanette

1 Kommentar:

  1. Hey :)

    Das wäre ja mal ein Schnuckelchen, an dem ich sicher nicht vorbeilaufen würde, wenn das Cover beispielsweise auf einem Werbebanner in Lebensgröße landen würde :D. Die Story kommt mir jetzt zwar nicht wer weiß wie neu vor (Geht das bei Liebesromanen überhaupt noch?), aber es wäre ganz bestimmt ein gutes Urlaubsbuch für mich :).

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen