Freitag, 14. April 2017

Julia Adrian & 17 weitere: Hinter DORNENHECKEN und ZAUBERSPIEGELN

Klappentext:

Traust du dich, einen Blick hinter den Spiegel zu werfen?
Entdecke eine Welt, in der die Feen zum Klang fluchbeladener Harfen tanzen und Geheimnisse wohl verborgen hinter Brombeerhecken schlummern.
Folge den Spuren derer, die du zu kennen glaubst. Doch gib acht im Märchenreich ist nichts so, wie du es erwartest ...

Mitwirkende Autoren und Autorinnen:
Julia Adrian, Nina Bellem, Nina Blazon, Kate Forsyth, Susanne Gerdom, T. Kingfisher, Tanja Kinkel, Mara Lang, Juliet Marillier, Christoph Marzi, Seanan McGuire, Diana Menshig, Anna Milo, Fabienne Siegmund, Katrin Solberg, Björn Springorum, Susan Wade & Christian Handel

Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Drachenmond-Verlag (20. Oktober 2016)
ISBN-10: 3959911815
ISBN-13: 978-3959911818
Print: 14,90€
Ebook: 4,99€


Meine Rezension:

Ich habe das Buch bei der großen MegaBlogGeburtstagsparty auf Bella´s Life gewonnen. Dafür nochmal ganz lieben Dank, die Party ist jedes Jahr der Hammer....

Komm ich aber nun zu dem Buch, ich Fang mal untypisch beim Design an. Denn da macht dieses Buch einfach was her, nicht nur das Cover ist stimmig und passt einfach perfekt zu den Geschichten die es beinhaltet. Auch die Seitengestaltung ist wunderschön, so ist passend zu den Geschichten,
manchmal als Kapiteltrennung ein Bildchen eingefügt. Auch die Ränder sind mit wunderschönen Ornamenten in Szene gesetzt. Einfach perfekt! Dazu dann die Signatur von Julia Adrian, von deren Geschichten ich ein großer Fan bin, machen das Buch Einzigartig.

Die Geschichten sind gelungene Anthologien auf bekannten Märchen, Sagen und Legenden, oder gar ganz neu erdacht. Ich habe mit diesem Buch viele Autoren das erste mal gelesen und muss sagen sie haben mich neugierig gemacht. So das ich nach dem einen oder anderen Namen ausschau halten werde.

Die Geschichten verzaubern, gruseln lassen den leser schmunzeln. Man kann abtauchen in andere Welten und einfach für kurze Zeit träumen. Für mich ein wirklich tolles Buch, was ich jedem der Märchen liebt ans Herz legen möchte. Ich kann nicht zu jeder einzelnen Geschichte was schreiben, das würde bei 18 Geschichten einfach den Rahmen sprengen. Daher nehme ich direkt die erste aus der Feder von Julia Adrian. Die Kurzgeschichte zur Dreizehnte Fee, hier lernen wir eine der Fee kennen die auch kein leichtes Leben hat. Die Kinderfresserin, was mir daran besonders gefallen hat. Der Leser konnte in einer frühen Zeit erfahren, wer Sie war und warum sie zu dem geworden ist. Ich hoffe an dieser Stelle, das Julia Adrian vllt für jede der Feen die Hintergrundgeschichte irgendwann veröffentlicht.

Mein Fazit:
Ein gelungenes Werk, von nationalen und internationalen Autoren und Autorinnen die unterschiedlicher nicht sein könnten. Eine Sammlung von Adaptionen bekannter Märchen, Sagen, Legenden und ganz neuen Märchen.
Wer Märchen liebt, kommt an diesem tollen Werk aus dem Drachenmond Verlag nicht vorbei!

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen